Yoga every day would make the world a better place….

Yoga every day wold make the world a better place….
Jeden Tag Yoga….herrlich….so viel Zeit ist schon etwas Schönes.

Ich bin gerade im Urlaub auf Mallorca mit meiner Familie und habe hier genügend Zeit jeden Morgen und jeden Nachmittag zum Praktizieren. Auch wenn es jedesm Mal “lediglich” 15 – 20 Minuten sind, so macht es sich doch bemerkbar. Ich fühle mich gut, mobiler, ausgeglichener, freier.

Es ist durchaus so, dass ich auch an vielen anderen Tagen des Jahres praktiziere, aber leider oft nicht die Zeit habe mich mit Ruhe meiner Praxis zu widmen. Hier drängt mich nichts, hier habe ich Zeit und kann wirklich frei durchatmen.
Zu Hause merke ich natürlich auch was Yoga mit mir macht,.. dieses wunderbare Gefühl des Glücks und der Dankbarkeit nach einer schönen Class meines “Lieblingslehrers” oder wenn ich mal wieder etwas dazu gelernt habe über mich nach einer Stunde, die ich mir eventuell anders gewünscht hätte an diesem Tag oder nach einer Power Yoga Class, die mir besonders viel Energie gab.

Mir schoß heute morgen bei meiner Praxis die Frage in den Kopf, wenn wir alle doch wissen wie gut uns Yoga tut. Warum wird Yoga dann nicht schon in Schulen fest im Sportunterricht integriert oder im Kindergarten? Warum führen wir nicht noch geduldiger alle unsere Familienmitglieder, Freunde, Kinder behutsam und sanft an Yoga heran. Wir Praktizierenden wissen doch alle ganz genau, dass jeder Yoga praktizieren kann.Für jeden gibt es eine Richtung, die ihm gut tut, einen Yogalehrer dem vertraut werden kann.
Es ist doch viel einfacher und schöner, wenn die Menschen noch netter, freundlicher, offener aufeinander zugehen.

Dankbar für jede auch noch so kurze Yoga – Einheit im Leben eines jeden Menschen auf der gesamten Welt.

Geht es nicht jedem so? Wann hat es bei jedem von uns “Klick”gemacht, als wir bemerkten was Yoga mit uns macht? Was bewirkt Yoga nicht nur körperlich sondernauch geistig?

Wie ist Eure Meinung? Wie geht es Euch mit oder ohne Yoga?

Eure Sunita vom Yogareich

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Pinterest
Instagram
Sunita Ehlers

Auf dem Yoga – reich Blog schreibe ich, Sunita, über Themen rund um einen gesunden Lifestyle. Ich bin ausgebildete Yogalehrerin (AYA), aktive Referentin der Yogalehrerausbildung, Yoga & Lifestyle Bloggerin und Podcasterin (Living a good – healthy – Life)

Zu meinen Themen & Kursgebieten gehören Hormonyoga/Personal Training/ Vinyasa Yoga/Hatha Yoga/Yin Yoga/ Ayurveda Yoga / Meditation und alles was zu einem achtsamen Leben dazugehört.

Ausbildung:

Studium der Personal-und Organisationsentwicklung

Ausbildung zur Kauffrau im Luftverkehr

Heilerzieherin

Mir ist wichtig, das es nicht nur um das Geld verdienen geht, der Spass an der Sache und auch die soziale Mit-Verantwortung liegen mir sehr am Herzen. Aus diesem Grund engagiere ich mich ehrenamtlich bei Lokstedt in Motion, ein Projekt zur Integration geflüchteter Kinder durch Yoga(Organisation & Yogakurse) und EBY Eat_Breathe_Yoga Yoga bei Essstörungen (Projektleitung, eine Initiative von Yoga für alle e.V.)



Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.