Rezeptidee/belgische Herzchenwaffeln

Waffeln gehen immer. Das Topping ist entscheidend, ob ich sie lieber zum Frühstück oder am Nachmittag verputze. Heute gingen sie gut gleich nachdem die Kinder zur Schule sind und zwar mit leckerem Erdbeer-Rhabarber Chutney und frischen Blaubeeren.

 

Für diese gesunden Waffeln brauchst Du folgende Zutaten:

ca 250 Gr. Dinkelmehl

2 TL Backpulver

2 Eier

1 Prise Kardamom

1 Prise Kurkuma

frische Vanille

250 Milch (Deiner Wahl)

150 Gr. Rohrohrzucker

150 Gr. weiche Butter

Ghee (oder Öl) zum bestreichen des Waffeleisens)

 

herzchenwaffeln- gesund-ayurvda-chutney-obst

 

Für das Topping: 

1 Schale frische Erdbeeren

250 g Rhabarber

50 ml. Hafermilch

frische Vanille

1 EL Rohrohrzucker

1 Limette (Bio, unbehandelt)

1,5 EL Wasser (oder Holunderbeersaft)

 

 

 

herzchenwaffeln-rezept-gesunde- food

 

 

 

 

Und so funktioniert das Ganze

Für den Teig:

Füge das Mehl und das Backpulver zusammen in eine Schüssel und vermische es. Füge dann die Eier hinzu und gib die Gewürze und den Zucker hinzu. Zum Schluss noch die weiche Butter und die Milch und verrühre das Ganze zu einem Teig. Verstreiche ein wenig Ghee (oder Öl) auf dem Waffeleisen und backe den Teig nach und nach zu goldgelben, leckeren Waffeln.

 

Für das Topping:

Wasche und putze den Rhabarber, Erdbeeren und Blaubeeren. Schneide den Rhabarber in kleine Stücke und koche ihn mit der Hafermilch auf. Füge dann den Holunderbeersaft (oder Wasser) und  den Zucker hinzu. Dann kommt noch die abgeriebene Schale der Limette und die Vanille dazu, köchel das Ganze ca 5 Minuten ein und lasse es danach ein wenig abkühlen. Füge dann die klein geschnittenen Erdbeeren hinzu und geniesse das Chutney warm über den frischen Waffeln. Guten Appetit.

 

Namastè Deine

Yogalehrerin-aus-hamburg-Bloggerin

 

Sunita Ehlers
Ich bin ausgebildete Yogalehrerin (AYA), aktive Referentin der Yogalehrerausbildung, Yoga & Lifestyle Bloggerin und Podcasterin (Living a good - healthy - Life) und Yoga & Ayurveda Lifestyle Coach
Zu meinen Themen & Kursgebieten gehören Hormonyoga/Personal Training/ Vinyasa Yoga/Hatha Yoga/Yin Yoga/ Ayurveda Yoga / Meditation und vor allem ein ganzheitliches Yoga & Ayurveda Lifestyle Coaching.
Ich liebe das Schreiben und sehe es als Ausdruck dessen, was mir am Herzen liegt.Wenn Business Spaß macht ist es ein unglaubliches Gefühl. Authentizität und liebevoller Umgang sind mir genauso wichtig, wie soziale Verantwortung.

4 thoughts on “Rezeptidee/belgische Herzchenwaffeln

  1. Julia Antworten

    Du hast vollkommen recht, Waffeln gehen immer. Ich sollte mir dazu nun endlich ein Waffeleisen zulegen, damit ich nicht immer die Rezepte abspeichern muss sondern auch endlich ausprobieren kann. 🙂

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

    1. Sunita Ehlers Antworten

      Haha, genauso ging es mir auch vor kurzem noch und nun ist das Ding im Dauereinsatz…

  2. Sophia Antworten

    Durch dein Rezept hab ich jetzt voll Lust auf Waffeln bekommen. Fehlt nur noch ein passendes Waffeleisen 😀 Was ich an deinem Rezept besonders spannend finde, sind die Gewürze im Teig und natürlich das Chutney – muss ich unbedingt selbst mal probieren.

    Namasté und liebe Grüße aus Berlin
    Sophia von https://art-culture-and-more.de

    1. Sunita Ehlers Antworten

      Oh wie schön, danke für Dein Feedback.Ganz lieben Gruß Sunita

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.