Rezepte// Gemüsebrühe selber machen

Ich nutze so gern Gemüsebrühe, ob Eintopf oder Nudeln, beim Auflauf oder auch für eine Gratin, Brühe oder Gewürzpaste kommt bei uns ziemlich oft zum Einsatz. Aber was ich nicht mag ist eindeutig, das ich nie weiß was in einer gekauften Brühe alles so drin ist. Daher ist es umso cooler das das Herstellern reiner Gewürzpaste super easy ist. Probier es aus, es lohnt sich. Da ich es ayuervedisch mag, nehme ich zur Zeit gern Majoran  (gut zur Beruhigung von Vata), das Lorbeerblatt (stärkt die Verdauung, wirkt gegen Blähungen und reguliert Vata), Steinsalz (in Maßen genossen gut für Vata, regt den Stoffwechsel an, weniger gut für Kapha (daher weniger wenn Du ein Kapha Typ bist) und im Ayurveda wird Steinsalz dem Meersalz und dem Kochsalz vorgezogen), Basilikum (senkt Vata und Kapha) mit in meine Gewürzpaste.

 

Gewürzpaste als Instant Gemüsebrühe Ersatz ganz einfach selbst hergestellt

Was Du brauchst:

3 mittelgroße  Karotten

5 große Tomaten

5-10  Champignons

1/2  Sellerie (eines Suppenbundes)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Lorbeerblatt (getrocknet)

5 EL Steinsalz

1 EL Öl (Oliven oder Rapsöl)

frische Kräuter wie Petersilie, Basilikum Schnittlauch, Majoran

2-3 EL Wasser

Und  so funktioniert das Ganze:

Wasche, schäle und zerkleinere das Gemüse, wirf es dann gemeinsam mit dem Wasser in einen Topf und lasse es ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe vor sich hin köcheln. Rühe ab und zu um. Nach den 15 Minuten püriere das Gemüse mit einem Pürierstab oder zerkleinere es mit einem Hochleistungsmixer Deiner Wahl. Ich nutze den KitchenAid Blender * seit einiger Zeit und bin mega zufrieden.  Beides funktioniert aber gut.

 

Lasse die Masse abkühlen und fülle sie in ein Glas mit Schraubdeckel.  Nutze sie beim nächsten Kochen für Currys, Suppen, Eintöpfe und für alles wo Du es ein wenig würziger haben magst. Du kannst sie einige Zeit im Kühlschrank lagern.

Namastè Deine

yogalehrerin aus Hamburg - bloggerin

 

*Affiliate Link

**Namennennung, aber nur weil ich sie eben gern nutze.

 

Sunita Ehlers
Ich bin ausgebildete Yogalehrerin (AYA), aktive Referentin der Yogalehrerausbildung, Yoga & Lifestyle Bloggerin und Podcasterin (Living a good - healthy - Life) und Yoga & Ayurveda Lifestyle Coach
Zu meinen Themen & Kursgebieten gehören Hormonyoga/Personal Training/ Vinyasa Yoga/Hatha Yoga/Yin Yoga/ Ayurveda Yoga / Meditation und vor allem ein ganzheitliches Yoga & Ayurveda Lifestyle Coaching.
Ich liebe das Schreiben und sehe es als Ausdruck dessen, was mir am Herzen liegt.Wenn Business Spaß macht ist es ein unglaubliches Gefühl. Authentizität und liebevoller Umgang sind mir genauso wichtig, wie soziale Verantwortung.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.