Yoga// Kinderyoga Charity Woche in Graz*

Ja,ich weiss. Aus Hamburg kann ich nicht wirklich an einer Charity Yogawoche Kinder in Graz dabei sein! Aber diese Yoga Woche dient einem guten Zweck und das finde ich IMMER gut! Und wenn es um Yoga geht umso besser.

Wie ihr wisst, unterrichte und organisiere ich selber Kinder Yoga mit meiner lieben Kollegin Sabine Kasper. Jeden 1. Sonntag im Monat unterrichten wir Yoga für Mädchen die aus Flüchtlingsgebieten kommen.  Auch Yoga bei Essstörunge – EBY, eine Initiative von Laura Lademann und  Yoga für alle e.V. organisiere ich (ehrenamtlich beides) seit einiger Zeit mit viel Freude.  Einfach weil ich finde, mit Yoga tut man eigentlich JEDEM etwas Gutes und es ist wichtig das wir alle von unseren hohen Rössern runterkommen und sehen, was in der Welt los ist.

Es gibt so viele Menschen die nicht genug Geld haben, um sich etwas zu Essen zu kaufen.

Es gibt so viele Menschen, die mit Krankheiten kämpfen von denen wir nicht mal wissen, das es sie gibt.

Es gibt genauso viele Kinder (und Erwachsene)  denen Yoga gut tun würde, die es sich aber nicht leisten können.

So auch in Österreich, genauer gesagt in Graz.  Bei Sibylle Schöppel, Kinderyogalehrerin und Autorin aus Österreich. Und genau aus dem Grund organisiert sie eine Charity Kinderyoga Woche und braucht unsere Unterstützung!

 

Sibylle organisiert mit ihrem Team eine Projektwoche im Yoga-Studio der Kinderyogaexpertin.at, bei der möglichst viele Kinder und Jugendliche die Chance bekommen sollen, an kostenlosen Yoga-Stunden teilzunehmen.

Sie sollen sehen, wie gut Yoga tut. Sollen am eigenen Körper wahrnehmen, was Yoga bewirken kann, was Yoga mit einem macht. Wie Yoga Dich von Stress befreien kann und Dich erden und gleichzeitig beflügeln kann. All das sollen diese Kinder erleben dürfen und das finde ich gut!

Daher hat Sibylle eine Crowdfunding Kampagne gestartet und alle denen dieses Projekt gefällt oder am Herzen liegt, können bis zum  3. Dezember 2017 auf der Startnext Plattform www.startnext.com/yogawoche mit dem Erwerb von stark vergünstigtem Kinderyoga Lern- & Spielmaterial wie CDs, bunten Kartensets, Büchern und weiteren grossartigen Angeboten eben diese Yoga Charity Woche unterstützen.

 

 

Je mehr Geld mit der Kampagne eingesammelt wird, desto mehr Kids und Teens können bei der Kinderyoga-Expertin Sibylle Schöppel kostenlos in die Yoga-Welt eintauchen, besonders solche, die sich das sonst normalerweise nicht leisten könnten.

Sibylle und ihr Team zeigen Yoga-Übungen und Techniken, mit denen sich Kinder vor Prüfungen und Tests beruhigen, sich generell von Stress befreien oder auch mit neuer Energie aufladen können.

Die begleitenden PädagogInnen lernen Yoga-Elemente und Yoga-Musterstunden kennen, durch die sie ihre eigene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen konkret bereichern können.

Damit die KursteilnehmerInnen und alle Yoga-Interessierten UnterstützerInnen Sibylles bewährte Erfolgsmethoden auch selbständig anwenden können, geben wir ein neues, besonders praxisorientiertes Teenager-Yoga-Buch heraus, das ebenfalls auf der Startnext Plattform zum Sonderpreis erhältlich ist.

Die Idee dahinter

Hinter dem Projekt steht Sibylles Herzenswunsch, gesundes und freudvolles Yoga möglichst vielen Kindern und Jugendlichen zugänglich zu machen. Daraus entstand die Idee einer „Charity-Yoga-Woche“, die von 12. – 16. Februar 2018 in ihrem Grazer Yoga-Studio stattfinden wird.
Die Yoga-Woche richtet sich ganz besonders an PädagogInnen, die ihre Schulklassen oder Kindergruppen für die Projekt-Woche anmelden können. Denn nicht nur die Kinder können hier etwas lernen, nein. Auch die PädagogInnen erhalten hier viele tolle Tipps für den Alltag mit den Kids.

 

Für Euch gefragt: 

Sunita:

Wird diese Woche ein wiederkehrendes Projekt, bzw. plant ihr sie im kommenden Jahr auch wieder stattfinden zu lassen?


Sibylle:

Da ich mit der Organisation und Leitung von Kinderyoga- und Teenager-Yoga-Ausbildungen in ganz Österreich (und vereinzelt auch in Deutschland) voll ausgelastet bin, wird die Yoga-Woche vorerst ein einmaliges Projekt bleiben. Eine solche Crowdfunding- Kampagne erfordert viel Herzblut und Arbeit, die man nicht auf den ersten Blick sieht. Das „Vorstellungsvideo“ beispielsweise wurde von einem professionellen Filmteam gedreht und produziert. Die übrigen Arbeiten konnten wir mit unserem eigenen Team innerhalb unserer zertifizierten Erwachsenen-Bildungseinrichtung PROJOG (steht für Professionelles Joga) leisten.

Sunita:

Gibt es die Möglichkeit, auch danach noch Kurse, Workshops für Kinder und Jugendliche stattfinden zu lassen, wenn sie gemerkt haben, wie gut ihnen Yoga tut?

Sibylle:

Ja, mittlerweile kann ich die starke Nachfrage bzw. die zahlreichen Anfragen nicht mehr alleine abdecken, jedoch gibt es mittlerweile in ganz Österreich von mir ausgebildete KinderyogalehrerInnen, die sich darauf freuen Kinder und Teenager mit ihren Yoga-Stunden zu begeistern. Ein Ziel der „Charity-Yoga-Woche“ ist es, die begleitenden PädagogInnen zu motivieren, täglich kurze Yoga-Abfolgen, Konzentrations- und Entspannungstechniken in ihren Unterricht zu integrieren.
Zu diesem Zweck habe ich meine in vier Blöcke gegliederte Kinderyoga-Ausbildung entwickelt, wo die TeilnehmerInnen bereits nach dem Basis-Block selbständig Yoga-Elemente in Kindergarten oder Schule einsetzen können. Mein bewährtes Kinderyoga Lern- und Spielmaterial macht die Durchführung für LehrerInnen einfach und nachhaltig 😊

 

Lieben Dank, liebe Sibylle für Dein Vertrauen und ich bin mir sicher, ihr stellt da eine ganz wundervolle Yogawoche zusammen. 

Einzelheiten zu Sibylle und dem Team findet ihr  auf ihrer Homepage:

Knderyogaexpertin

Ein Video zu der Crowdfunding Kampagne findet ihr hier:  https://www.youtube.com/watch?v=JxXgfDZLbYs

 

Ausserdem habt ihr die Möglichkeit, hier eines ihrer Bücher oder ein Kinderyoga Praxis Set zu gewinnen. Kommentiert hier bis zum 17.11.2017 (18:00) welches davon ihr gern hättet. (Kinderyoga Praxis Set oder Praxis Buch Lerne und spiele Yoga mit CD) und lasst das Glückslos entscheiden.

Namastè Deine

 

Sunita Yoga Bloggerin

Yogareich, Dein Blog über Yoga, Gesundheit und alles was Dich bewegt..

*Dieser Beitrag ist im Rahmen einer Zusammenarbeit entstanden. Ich wünsche Dir, liebe Sibylle, ganz viel Spass und Freude bei der Umsetzung dieses wunderbaren Charity Projektes.

Sunita Ehlers

Auf dem Yoga – reich Blog schreibe ich, Sunita, über Themen rund um einen gesunden Lifestyle. Ich bin ausgebildete Yogalehrerin (AYA), aktive Referentin der Yogalehrerausbildung, Yoga & Lifestyle Bloggerin und Podcasterin (Living a good – healthy – Life)

Zu meinen Themen & Kursgebieten gehören Hormonyoga/Personal Training/ Vinyasa Yoga/Hatha Yoga/Yin Yoga/ Ayurveda Yoga / Meditation und alles was zu einem achtsamen Leben dazugehört.

Ausbildung:

Studium der Personal-und Organisationsentwicklung

Ausbildung zur Kauffrau im Luftverkehr

Heilerzieherin

Mir ist wichtig, das es nicht nur um das Geld verdienen geht, der Spass an der Sache und auch die soziale Mit-Verantwortung liegen mir sehr am Herzen. Aus diesem Grund engagiere ich mich ehrenamtlich bei Lokstedt in Motion, ein Projekt zur Integration geflüchteter Kinder durch Yoga(Organisation & Yogakurse) und EBY Eat_Breathe_Yoga Yoga bei Essstörungen (Projektleitung, eine Initiative von Yoga für alle e.V.)



7 thoughts on “Yoga// Kinderyoga Charity Woche in Graz*

  1. Verena Mrstik Antworten

    Lerne und Spiele Yoga ‍♀️ ich würde mich sehr darüber freuen ☺️
    Danke, für die tolle Verlosung!

    1. Sunita Ehlers Antworten

      Liebe Verena, Daumen sind gedrückt Herzlichen Gruß Sunita

  2. Juliane Antworten

    Ich hab Interesse an dem Praxis Set 🙂 und könnt es super in meinen Kinderyogastunden nutzen. Auch von mir vielen DAnk für die Verlosung!

    1. Sunita Ehlers Antworten

      Drücke die Daumen

  3. Janina Antworten

    Eine wundervolle Kampagne….ich würde mich auch riesig über das Praxis Set freuen und es in meinen Kinderyogastunden einsetzen

    1. Sunita Ehlers Antworten

      Ich drücke die Daumen, liebe Janina

      1. Sunita Ehlers Antworten

        Liebe Janina, Du hast gewonnen. Ich freue mich sehr für Dich und habe Dir eben eine E-Mail geschrieben. Herzlichen Gruss. Sunita

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.