Interview// Sarah Scholz – Das Gesicht hinter OM MY GOD IT´S Yoga

Heute könnt Ihr mehr über Sarah Scholz, dem Gesicht hinter OM MY GOD IT´S YOGA, Yogalehrerin, Ausbildungsreferentin, Personal Trainerin und vor allem Mama mit Leidenschaft lesen.

Yogareich:
Was bedeutet Yoga für dich persönlich?

Sarah:
Yoga ist für mich immer wieder ein zu mir kommen, meine Mitte zu finden. Es ist aus meinem Leben einfach nicht mehr wegzudenken. Yoga gibt mir Lebensenergie und macht mein Leben wertvoller. Es hat mir gezeigt, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt, als höher, schneller, weiter.

Yogareich:
Kommst du als berufstätige Mutter zur regelmäßigen eigenen Praxis und welche Tipps hast du, damit das klappt?

Sarah:
Eine ehrliche Antwort? Es gibt immer wieder Phasen in meinem Leben, in denen ich sehr wenig Yoga praktiziere. Ich merke aber auch schnell, dass mir etwas fehlt und dass der Alltag viel anstrengender und schwerer zu bewältigen ist, als wenn ich regelmäßig auf die Matte gehe.

Mein Tipp: jeden Tag 10 Minuten bringen mehr als 1 x Woche 90 Minuten. 10 Minuten täglich kann man eigentlich immer einbauen und die sind auch ganz schnell vorbei. Ich stelle mir dazu einen Wecker, damit ich auch ja nicht länger praktiziere. Wenn ich dann erstmal anfange, kommen immer mehr Asanas nach denen sich mein Körper sehnt, aber da versuche ich ganz diszipliniert zu sein und mich an die Zeit zu halten, die ich mir auch vorgenommen hatte. Sonst fühlt sich mein Schweinehund auf die Schippe genommen und versucht mich das nächste Mal stärker vom Yoga abzuhalten.

Yogareich:
Wie bist du auf diese tolle Idee mit dem Logo OM MY GOD IT´S YOGA gekommen?

Sarah:
Ich habe mich hier von einem Logo aus der Techno-Szene inspirieren lassen – Oh my god it´s Techno Music. Wer mich kennt, weiß, dass ich in meinen Yogakursen auch gerne mal den Sonnengruß mit etwas Bass untermale.

Die Aussage fand ich genauso passend für Yoga, da es ja anfangs doch auch ziemlich als spirituell und esoterisch verschrien war.

Daraus ist dann ein „OM my God“ geworden

Vielen Dank liebe Sarah für das kleine Interview mit Dir. Sarah unterrichtet in einem Studio in Hamburg Eppendorf Vinyasa Yoga, sie ist außerdem Referentin für die 200h Vinyasa Yogalehrerausbildung und ist Personal Trainerin für Yoga und Plate.
om-my-god-its-yoga.de lautet ihre Internetadresse.

SONY DSC
Sarah bei einer privaten Stunde über den Dächern Hamburgs

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende. In Hamburg findet ja dieses Wochenende die Yogafair statt. Eine wirklich schöne Yogamesse beim ETV.

Namasté

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Pinterest
Instagram
Sunita Ehlers

Auf dem Yoga – reich Blog schreibe ich, Sunita, über Themen rund um einen gesunden Lifestyle. Ich bin ausgebildete Yogalehrerin (AYA), aktive Referentin der Yogalehrerausbildung, Yoga & Lifestyle Bloggerin und Podcasterin (Living a good – healthy – Life)

Zu meinen Themen & Kursgebieten gehören Hormonyoga/Personal Training/ Vinyasa Yoga/Hatha Yoga/Yin Yoga/ Ayurveda Yoga / Meditation und alles was zu einem achtsamen Leben dazugehört.

Ausbildung:

Studium der Personal-und Organisationsentwicklung

Ausbildung zur Kauffrau im Luftverkehr

Heilerzieherin

Mir ist wichtig, das es nicht nur um das Geld verdienen geht, der Spass an der Sache und auch die soziale Mit-Verantwortung liegen mir sehr am Herzen. Aus diesem Grund engagiere ich mich ehrenamtlich bei Lokstedt in Motion, ein Projekt zur Integration geflüchteter Kinder durch Yoga(Organisation & Yogakurse) und EBY Eat_Breathe_Yoga Yoga bei Essstörungen (Projektleitung, eine Initiative von Yoga für alle e.V.)



Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.