Yoga// InMir – Schule für Yoga und Zeitgeistthemen

Ein etwas anderes Yoga Studio.

Fotos und Homepage sind meist nicht aussagekräftig. Zu leicht können Worte und Bilder täuschen. Oftmals sogar von Dritten ausgearbeitet damit die Location bei Google gut auffindbar ist oder mit passenden Keywords aufgefüllt damit die Kurse des Studios besser verkäuflich sind. Doch wenn man dann den Raum betritt ist die Enttäuschung gross. Die vielversprechenden Aussagen schnell entlarvt. Umso wertvoller meine gestrige Erfahrung in dem neuen Hamburger Yoga Studio inmir Schule für Yoga & Zeitgeistthemen in Altona.

 

 

Ich habe mich mit Sophia Wahdat, der Inhaberin der Schule zu einem Gespräch und einer Yogastunde getroffen und war verblüfft. Nicht weil ich etwas vollkommen anderes erwartet habe, sondern vielmehr weil Sophia mit ihrem Konzept der Schule so aufrichtig und authentisch die Philosophie der Schule vertritt, wie es heutzutage nur selten der Fall ist.

inmir ist eine neue Yogaschule in Hamburg-Ottensen mit Schwerpunkt auf Anusara und weiteren präzise ausgerichteten Yogastilen – für Neulinge und fortgeschrittene Yogis. Vertiefend kannst du bei uns Workshops und Kurse zu Themen wie zeitgemäße Meditation, Bewusstsein oder gesunde Ernährung besuchen. Therapeutische Arbeit und individuelle Coachings bei erfahrenen Therapeuten und Ärzten runden unser Angebot ab. Unsere Schule soll ein Ort zum Wohlfühlen und zum Verweilen sein. Darum ist hier jeder willkommen – auch wer nur in gemütlicher Atmosphäre einen Tee oder köstliche vegane Snacks genießen möchte.

So steht es auf der Homepage Eine schöne Aussage finde ich. Therapeutische Arbeit, zeitgemäße Meditation und ein Ort zum Wohlfühlen. Auch kann man dort nachlesen das an die Kraft des Menschen geglaubt wird, selbstbestimmtes Denken und Handeln erlernt werden kann. Frei von Erwartungen und Wertungen, liebevoll und zeitgemäß.

Gemeinsamkeit, Lösungsorientiert, Einzigartigkeit, Lächeln und Wahrheit. Danach strebend ehrlich sagen zu können, ich bin inmir. Für Vertrauen und Frieden.

Eine einzigartige Aussage, die vielversprechend ist.

 

Und genau so schwer umzusetzen. In der Schule für Yoga und Zeitgeistthemen hingegen findet genau das statt. Sophia strahlt eine Tiefgründigkeit aus, die mir in der (neuerdings) oftmals oberflächlich wirkenden Yoga Welt fehlt. Sie transportiert mit ihrer Persönlichkeit genau die Themen die sie in der Schule vermittelt. Ohne dabei im Aussen zu sein oder sich in den Vordergrund zu drängeln. Herrlich sympathisch.

Das sie sich bewusst dazu entschieden hat macht es umso authentischer. Sie hat sich mit den Themen ihres Studios auseinandergesetzt und das Reflektieren geht immer weiter… Eine aufgesetzte Art passt genausowenig in die Schule für Yoga und Zeitgeistthemen wie eine oberflächliche Wesensart. Es wird Anusara Yoga unterrichtet, die Kurse sind aber nicht dogmatisch darauf festgelegt. Sophia legt grossen Wert darauf das die Schule im Vordergrund steht, mit tollen Lehrern, die sie explizit für Ihre Schule ausgesucht hat. Sie steht hinter dem Konzept und hinter ihren Kollegen. Das und die wohlige Atmosphäre tragen dazu bei das Du dich vom ersten Augenblick an wohlfühlst.

Ein ganzheitliches Konzept von Yoga, Meditation, Osteopathie, Bewusstseinscoaching und leckerem Essen. Obendrauf gibt es sogar ein soziales Versprechen. Für mich ganz eindeutig ein Zeichen das in dieser Schule mit Herz und Verstand gearbeitet wird.

Ein gelungenes Konzept.

Schaut es Euch an, geht in diese tollen Kurse und lebt den Yoga und erlebt die Meditation mit einem ganz zeitgemässem Charme. In dem Kursplan findet sicher jeder ein für sich passendes Format, welches entspannt oder fordert. Ganz nach dem eigenem Geschmack.

Ich für meinen Teil freue mich über diese wunderbare Möglichkeit im inmir authentisch unterrichtetes Yoga und fundiertes Wissen vermittelt zu bekommen. Und wünsche mir noch mehr dieser tollen Augenblicke wenn du ganz tief in Dir drinnen spürst, derjenige der vor Dir sitzt quatscht nicht nur, er lebt das was er sagt! Danke, liebe Sophia für Deinen Unterricht und Deine Energie.

 

Und das Tolle ist, Du kannst eine 10-er Karte vom inmir Schule für Yoga & Zeitgeistthemen gewinnen. Kommentiere hier oder auf den Social Media Kanälen, like, teile was immer Du willst und erhalte die Chance auf den Gewinn. Das Gewinnspiel läuft bis 18.6.2017 (18:00)! Viel Glück

Namastè Deine

 

Yogareich, Dein persönlicher Yoga & Lifestyle Blog über Yoga, Gesundheit und alles was Dich bewegt..

12 Gedanken zu „Yoga// InMir – Schule für Yoga und Zeitgeistthemen

  1. …das Gefühl, das Herz, die Leidenschaft kommen durch die Bilder sehr zum Vorschein. Ich spüre die Liebe, mit der das Studio geleitet wird. Sehr sehr einladend
    … viel Erfolg!! Alles G U T E…
    Dana

  2. Ich würde mich über die 10-er Karte sehr sehr freuen, zumal dieses schöne Studio nur 5 min von mir entfernt ist. Sophia drücke ich die Daumen, dass das Studio gut anläuft. Alles liebe.

  3. Ich habe gerade mit Yoga angefangen und suche noch nach einem tollen Studio. Was du in deinem Beitrag beschreibst, ist genau die Umgebung, die ich mir für meine Weiterentwicklung wünsche. Daher würde ich mich sehr freuen, die 10ee Karte zu gewinnen und in einem mit Liebe geführten Studio anzukommen!

  4. Seit kurzem höre ich viel von Anusara Yoga ich würde so gerne eine Erfahrung in dieser Richtung machen. Es klingt nach einer Yoga Richtung mit der ich mich voll und ganz identifizieren kann! Es wäre schön die 10er Karten zu gewinnen und ein bisschen reinschnuppern zu können.
    Alles liebe!

  5. Ich würde mich unheimlich über eine 10er Karte freuen, da ich schon lange Yoga in einem Studio anfangen möchte, ich es mir momentan aber leider nicht leisten kann. Das Inmir Studio hat mir auf Anhieb gefallen, von dem was ich bisher mitbekommen habe. Ein Yoga Studio geführt mit Herz und Leidenschaft. So wirkt es auch mich zumindest 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Marilena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.