Gibt es genug “liebe Grüsse” in der heutigen Zeit?

Gibt es genug “liebe Grüsse” in der heutigen Zeit? 

Wir sagen NEIN.

Früher wurde doch viel mehr geschrieben, eine Karte zwischendurch, ein Brief voller wunderbarer Gedanken, ein Gruss aus dem Urlaub. Irgendwie ist all das ein wenig verloren gegangen.

Aber woran liegt das? Ist es nur weil  weniger Zeit vorhanden ist, nur weil  wir mit dem Mobiltelefon, Laptop oder Tablet unsere Grüße, Mails, Einladungen, Urlaubsbilder versenden können?
Bei uns ist es zum einen sicher der Zeitfaktor, auch die richtige karte zu finden, ist nicht nicht immer einfach. man muß losfahren zu einem Geschäft von dem man weiß, dass  der Inhaber  dort einen ähnlichen Geschmack hat wie man selbst.

W ie schön ist doch da die Idee von EchtPost. Du suchst Dir online eine Karte aus, schreibst Deinen Text, gibst den Adresse an, bestimmst den Versandtermin und den Rest erledigt EchtPost. So kann man gerade heute zum Valentines Tag zum Beispiel jemanden ganz überraschend mal mit einer Postkarte erfreuen.

postkarte_echtpost_ueberraschung_wortsalat_wortform_rgb_660x475

 

Hier nun Sunitas Erfahrung mit EchtPost:
Heute habe ich meine erste Karte versandt, eine Überraschung. Ich hoffe, derjenige der sie erhält, freut sich und die Überraschung gelingt. Ich finde es  faszinierend, welch grosse Auswahl an Karten ich zur Verfügung habe und wie einfach die Bestellung funktioniert, bin auch ein wenig aufgeregt denn ich freue mich selber eine Karte zu versenden, die dann auch noch von beiden Seiten hübsch aussehen wird, denn wer mich kennt der weiß, ich habe eine echte Krickle-Schrift, selbst  wenn ich mich noch so sehr bemühe, irgendwie sieht es immer doof aus. Früher, in der Schule war das anderes, dort hatte ich eine wunderbare Schönschrift, aber selbst die Finger scheinen diese lange Schreibpause nicht gut vertragen zu haben und zeigen es mir mit dieser unschönen Art. 

Hier 2 Kartenbeispiele, die ich toll finde:

xyou_wonderful_thing_you_kopie_rgb_660x475.jpg.pagespeed.ic.ZxF5IcRMap

 

 

xurlaub_rgb_660x475.jpg.pagespeed.ic.OCqdnAZBJs

 

Nun unsere Frage an: Wie geht es Euch?

 

Schreibt ihr noch regelmäßig Karten oder Briefe?

Habt ihr Lust einmal eine dieser wunderbaren Überraschungskarten von uns zu erhalten? Schreib uns gern eine PN mit Deiner Adresse, dann lassen wir uns etwas Schönes einfallen und wer weiss, vielleicht freut es Dich ja dann genauso, wie uns Dir etwas zu schicken.

 

Wir halten Euch auf dem Laufenden und werden von unseren Karten in der nächsten Zeit immer mal wieder berichten.

Wir wünschen Euch einen schönen Valentines Sonntag und nicht vergessen, wir müßen nicht immer auf besondere Gelegenheiten warten, um jemanden zu zeigen, dass wir an ihn denken und er ein wertvoller Teil unseres Lebens ist.

 

Namastè Euer Yogareich

 

Sunita und Astrid


2 thoughts on “Gibt es genug “liebe Grüsse” in der heutigen Zeit?

  1. Lena Antworten

    Ah, wie großartig!
    Genau das hat mir heute gefehlt und so sehr ich das spontane real Postkarten Schreiben liebe, so auf nen Sonntag Abend und mit Hamburger Wetter draußen ist das doch echt mal die entspannt kuschelige Variante 😉
    Danke!

    1. Sunita Ehlers Antworten

      Liebe Lena, danke für deinen Kommentar, gern senden wir auch Dir ein paar ünerraschende Grüsse, lasse uns einfach deine Adresse per PN zukommen. Herzlichen Gruß Sunita und Astrid

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.