Plötzlich Kopfschmerzen ? Mahasirs Mudra

Ganz viel Zeit und plötzlich Kopfschmerzen? Kennt Ihr das? 

Die ganze Woche gibt es viel zu tun, Ihr freut Euch auf das Wochenende, Zeit, Gemütlichkeit, Ausruhen und dann…

 

KOPFSCHMERZEN

 

Der Alltag hat für uns immer wieder neue Aufgaben bereit, viele Jobs sind stressig und auch wenn man weiss, das man Freizeit braucht, hapert es einfach an Zeit etwas für sich zu tun und dann überrollt es einen am Wochenende oder im Urlaub.

Mahasirs Mudra

Wir möchten Euch einladen, mit uns das Mahasirs Mudra zu praktizieren.

Dem Mudra gegen Kopfschmerzen und gegen Stress

 

Und so funktioniert es:

Nimm die Spitzen von Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger zusammen und klappe den Ringfinger in die Handfläche, der kleine Finger bleibt entspannt gestreckt.

 

Diese Affirmationen passen dazu: 

Ich bin ganz entspannt

Ich fühle mich wohl

Ich spüre mich und nehme mich wahr

Ich lasse meine gesamte Spannung los

Ein ganz typischer Spannungskopfschmerz kann ganz unterschiedliche Ursachen haben, aber meist haben sie doch irgendwie alle mit fehlender Entspannung zu tun.

Dieses Mudra hilft Dir in stressigen Zeiten vorbeugend, wenn Du 3x täglich ein paar Minuten praktizierst oder auch in Zeiten wenn der Druck schon da ist, liegend mit geschlossenen Augen und gehaltenem Audra.

 

Testet es gern einmal aus und sagt uns Eure Meinung dazu.

 

Wir wünschen allen ein ENTSPANNTES Wochenende mit viel Sonne (im Herzen).

Du interessierst Dich für Mudras? Dann ist dieses hier für Dich sicher auch interessant Sarnpurna Mudra

 

Namastè Euer Yogareich

 

Sunita

 

Sunita Ehlers

Auf dem Yoga – reich Blog schreibe ich, Sunita, über Themen rund um einen gesunden Lifestyle. Ich bin ausgebildete Yogalehrerin (AYA), aktive Referentin der Yogalehrerausbildung, Yoga & Lifestyle Bloggerin und Podcasterin (Living a good – healthy – Life)

Zu meinen Themen & Kursgebieten gehören Hormonyoga/Personal Training/ Vinyasa Yoga/Hatha Yoga/Yin Yoga/ Ayurveda Yoga / Meditation und alles was zu einem achtsamen Leben dazugehört.

Ausbildung:

Studium der Personal-und Organisationsentwicklung

Ausbildung zur Kauffrau im Luftverkehr

Heilerzieherin

Mir ist wichtig, das es nicht nur um das Geld verdienen geht, der Spass an der Sache und auch die soziale Mit-Verantwortung liegen mir sehr am Herzen. Aus diesem Grund engagiere ich mich ehrenamtlich bei Lokstedt in Motion, ein Projekt zur Integration geflüchteter Kinder durch Yoga(Organisation & Yogakurse) und EBY Eat_Breathe_Yoga Yoga bei Essstörungen (Projektleitung, eine Initiative von Yoga für alle e.V.)



Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.