Du hast Weihnachten so richtig genossen – Apana Mudra zur Entgiftung

Du hast Weihnachten so richtig genossen und auch Silvester vor, ein wenig zu feiern?

Dann probiere doch einmal das Apana Mudra, dem Mudra zur Entgiftung.

 

Foto 29.12.15 10 17 49

 

Die Affirmationen die dazu passen sind:

Ich lasse alles los, was  schädlich ist, alles Schädliche kann gehen

Ich sehe gern in die Zukunft

Ich habe Zeit, alles Erlebte zu verdauen

 

Und so funktioniert es:

Lege die Spitzen von Mittelfinger und Ringfinger auf die Daumenkuppe derselben Hand

Strecke Deinen Zeigefinger und den kleinen Finger entspannt aus

 

Dieses Mudra kann auch im Rahmen einer Kur dreimal täglich für ein paar Minuten gehalten werden. Für die Kur wähle Dir einen Zeitraum von 1-3 Wochen, es hilft Dir dabei, die Leberfunktionen anzuregen und aufzuräumen – innerlich.

Die Arbeit Deiner Leber kann durch vieles erschöpft sein, nicht nur viel und fettiges Essen, auch Stress und starke Emotionen können Dich innerlich blockieren. Unzufriedenheit, Erschöpfung, Magen-Darm Schwierigkeiten können Deine Symptome sein und dich mit diesem Mudra unterstützen um schnell wieder zu verschwinden.

 

Es regt Deine Lebertätigkeit an und harmonisiert Deine Stimmung, stärkt gleichzeitig Deine Zuversicht und hilft auch beim Abnehmen.

 

Wir sagen, es ist auf jeden Fall einen Versuch wert!

 

Einen guten Rutsch Euch allen schon einmal.

Astrid und Sunita

 

Euer Yogareich

 

 

 

 

Sunita Ehlers Yogareich Blog, Yogalehrerin (AYA), Ausbilderin, Bloggerin und Podcasterin (Living a good - healthy - Life) Hormonyoga/Personal Training/ Vinyasa Yoga/Hatha Yoga/Yin Yoga/ Ayurveda Yoga Teacher Studium der Personal-und Organisationsentwicklung Ausbildung zur Kauffrau im Luftverkehr Heilerzieherin

2 thoughts on “Du hast Weihnachten so richtig genossen – Apana Mudra zur Entgiftung

  1. Brigitte Alfter-Hemmersbach Antworten

    Danke für die Anregung 🙂

    1. Yogareich Antworten

      Freut uns dass es dir gefällt 🙂 Frohes Neues Jahr!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.