Die Sonne scheint und lacht und der Sommer steht bevor – teste mit uns das Surya Mudra, dem Sonnen Mudra

Die Sonne scheint und lacht und der Sommer steht bevor – stärke Deine Mitte mit dem Surya Mudra, dem Sonnen Mudra

Freust Du Dich schon auf den Sommer, Bikini – Zeit und Strand und Meer?! Auch als Yogini und Yogi ist es manchmal einfach so, das Du auf Deinen Körper schaust und gern ein oder zwei Kilos weniger hättest, zusätzlich zu einer Ernährungsumstellung, einer Anpassung Deiner Lebensgewohnheiten kannst Du auch das Sonnen Mudra probieren, es hilft Dir bei der Gewichtsreduktion und ist zusätzlich noch gut gegen Ängste.

 

Surya Mudra

 

 

Und so funktioniert es:

 

Beuge Deinen Ringfinger und drücke ihn gegen die Daumenspitze, sodass die anderen Finger abgespreizt sind und sanft gestreckt sind.

 

Die Affirmationen die dazu passen sind:

Ich fühle mich gut und sicher

Mein Körper fühlt sich leicht und gesund an

 

Das Surya Mudra kann Dir sogar dabei helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, es korrigiert Verdauungsprobleme auf sanfte Art und hilft bei der Gewichtsabnahme. Praktiziere es täglich zweimal für ca 5-15 Minuten und geniesse die Sonne und das Leben.

 

Wir sagen, es lohnt sich in jedem Fall, es einfach einmal auszutesten.

 

Namastè Euer Yogareich

 

P.S.: Sagt uns gerne wie immer Eure Meinung und lasst uns wissen, was Euch sonst noch gefallen würde..

 

Deine Sunita

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Pinterest
Instagram
Sunita Ehlers

Auf dem Yoga – reich Blog schreibe ich, Sunita, über Themen rund um einen gesunden Lifestyle. Ich bin ausgebildete Yogalehrerin (AYA), aktive Referentin der Yogalehrerausbildung, Yoga & Lifestyle Bloggerin und Podcasterin (Living a good – healthy – Life)

Zu meinen Themen & Kursgebieten gehören Hormonyoga/Personal Training/ Vinyasa Yoga/Hatha Yoga/Yin Yoga/ Ayurveda Yoga / Meditation und alles was zu einem achtsamen Leben dazugehört.

Ausbildung:

Studium der Personal-und Organisationsentwicklung

Ausbildung zur Kauffrau im Luftverkehr

Heilerzieherin

Mir ist wichtig, das es nicht nur um das Geld verdienen geht, der Spass an der Sache und auch die soziale Mit-Verantwortung liegen mir sehr am Herzen. Aus diesem Grund engagiere ich mich ehrenamtlich bei Lokstedt in Motion, ein Projekt zur Integration geflüchteter Kinder durch Yoga(Organisation & Yogakurse) und EBY Eat_Breathe_Yoga Yoga bei Essstörungen (Projektleitung, eine Initiative von Yoga für alle e.V.)



Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.