Yoga//Das große Faszienyoga Buch von Daniela Meinl

Faszienyoga, Entspannung pur? Nicht immer in dem Moment in dem Du es praktizierst, aber langfristig gesehen das entspannendste was Du für Dich tun kannst!

Ich habe für Euch Daniela Meinl, Yogalehrerin und Autorin des Buches Das große Faszienyoga Buch interviewt und ihr habt sogar die Möglichkeit eines dieser faszinierend en Bücher zu gewinnen, aber dazu später mehr!

 

Hier kommt erst erst einmal Dani für Euch:

 

Hallo, ich bin Daniela Meinl, Yogalehrerin und Faszien-Expertin und freue mich, Euch mein Buch „Das große FASZIEN-YOGA Buch“ vorstellen zu dürfen!

Ich begleite schon seit vielen Jahren den führenden deutschen Faszien-Forscher Dr. Robert Schleip und seine Frau Divo Müller bei der Entwicklung des modernen Faszien-Trainings, dessen Entwicklung die beiden maßgeblich beeinflusst haben und damit als Vorreiter und Pioniere dafür gelten. Als Ausbilderin für die Fascial Fitness Association habe ich vor einigen Jahren die Prinzipien des Faszien-Trainings in den Yoga integriert, da dies für mich eine optimale Ergänzung und Erweiterung der Yoga-Praxis darstellt.

Natürlich stimuliert auch schon die klassische Yoga-Praxis bereits die Faszien, das kollagene Bindegewebe, das all unsere Muskeln, Organe und den ganzen Körper umhüllt und vernetzt, jedoch kann man dies durch gezielte Modifikationen der Asanas und zusätzliche Techniken noch stark steigern, so dass das Gewebe weich und geschmeidig bleibt und Prana, die allumfassende Lebensenergie, frei fließen kann. Besonders wichtig ist mir hierbei die Vernetzung zwischen neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der modernen Faszien-Forschung mit der uralten Weisheit des Yoga – nicht selten finden sich hier erstaunliche Überschneidungen, wie z.B. beim Aufbau in Schichten und Hüllen und Bahnen, wie die Bewusstseinsebenen der Koshas, Meridianen und Nadis.

Es gibt ja bereits zahlreiche Bücher zum Thema-Faszien-Yoga auf dem Markt – warum also noch eines schreiben?

Für mich war das Buch in erster Linie ein eigener Zentrierungs-Prozess und eine Möglichkeit, endlich noch einmal viel tiefer in die Materie einzusteigen, sie zu durchdringen und aus den Einzel-Aspekten etwas Neues zu erschaffen sowie das bereits existierende Material klar und umfassend zusammenzufassen. Für meine Schüler und Schülerinnen in meinen Faszien-Yoga-Ausbildungen, die ich weltweit unterrichte, war es mir wichtig ein Werk zu schaffen, das die umfassende Theorie zum Thema Faszien leicht verständlich und dennoch wirklich fundiert darstellt und gleichzeitig die yogische Philosophie mit in die Thematik zu integrieren anstatt ein reines Übungs-Buch zu verfassen. So wurde mit fast 300 Seiten ein Grundlagenwerk des Faszien-Yoga geschaffen, das dennoch leicht und verständlich zu lesen ist.

Das zentrale Anliegen meiner Arbeit ist es Menschen zu ermöglichen, zu ihrem wahren Selbst zu finden, ihre eigenen Bedürfnisse und ihren ganz individuellen Weg klarer wahrzunehmen und diese Impulse auch in konkrete, lebens- und entwicklungsdienliche Handlungen umzusetzen. Dies spiegelt sich sowohl in meinem Ansatz von Faszien-Yoga wider also auch in meinen individuellen, körperorientierten Coaching und Therapie-Sitzungen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen, Schmökern und inspiriertem Erforschen Eurer Selbst und freue mich, Euch in einer meiner Retreats oder Immersions persönlich kennenzulernen

Alles Liebe,
Dani

 

Liebe Dani, ich danke Dir von Herzen für Deinen Input und freue mich das ihr eines dieser tollen Bücher gewinnen könnt. Hinterlässt mir hier einen Kommentar bis zum 25.08.2017 (18:00) was für Erfahrungen ihr mit diesem faszinierenden Faszialgewebe und Yoga ihr bereits gemacht habe und lässt dann das Zufallslos entscheiden.

Namaste Deine

 

 


6 thoughts on “Yoga//Das große Faszienyoga Buch von Daniela Meinl

  1. Jenny Antworten

    Hallo,
    da ich eine chronische Schmerzerkrankung habe, bin ich schnell auf den Trichter gekommen, dass ich bei mir “mehr” machen muss. Und da kommen die Faszien ins Spiel.
    Ich nutze die Faszienrollen zum Beispiel.
    Würde mich über das Buch und dadurch über mehr Anregungen sehr freuen.
    Namasté
    Jenny

    1. Yogareich Antworten

      Liebe Jenny, diese Faszienrollen sind auch total klasse!

  2. Karin Antworten

    Das Faszinierende fasziale Netz mit Bällen und faszialen Übungen durchlässig machen – versuche ich mehrmals die Woche umzusetzen und kann nur positive Erfahrungen spüren Namaste Ksrin

    1. Yogareich Antworten

      Das ist großartig, liebe Karin

  3. Anna Antworten

    Liebe Sunita,
    seitdem ich meine Faszien regelmäßig mit Yoga ‘verwöhne’, fühlt sich mein Körper weniger steif an. Ich mag meine neue Beweglichkeit und Weichheit.
    LG,
    Anna

    1. Yogareich Antworten

      Liebe Anna, das kann ich gut verstehen! liebe Grüsse Sunita

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.